Kontaktadressen & Infos

Die Arbeit des Aktionskreis Indienhilfe e.V. begann im Januar 1981.  Die Vereinsgründung erfolgte im Mai 1984.
Der Aktionskreis Indienhilfe e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den südindischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala Projekte zu fördern, die notleidenden Menschen Hilfe zur Selbsthilfe geben.
Die vom Aktionskreis Indienhilfe e.V. unterstützte Bevölkerung lebt in ländlichen, wenig industrialisierten Gebieten. Landwirtschaft und Fischfang bieten kleine Einnahmequellen. Viele Familien sind aber auch heute noch land- und mittellos und leben am Rande der Gesellschaft.
Um Ausgrenzung und Ausbeutung entgegenzuwirken, fördert der Aktionskreis Indienhilfe e.V. vorrangig  Bildungsprogramme für Jugendliche und Erwachsene, den Bau und die Unterhaltung von Schulen, Kindergärten, Waisenhäusern und Ausbildungsstätten, sowie medizinische Beratungs- und Schulungsstellen (§ 2.1 Satzung AKI).

 

 

Der Aktionskreis Indienhilfe e.V. ist selbstlos tätig. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden (§ 2.3 Satzung AKI).
Der Aktionskreis Indienhilfe e.V. will seinen Teil dazu beitragen, in einem kleinen Gebiet Indiens der lautlosen, aber allgegenwärtigen Armut entgegenzuwirken.

 

 

Bankverbindung:

 

Aktionskreis Indienhilfe e.V.

Kreissparkasse Saarlouis

 

IBAN:  DE 065 935 011 000 240 290 50

BIC:     KRSADE55XXX